Lade Veranstaltungen

Seelenfutter Logo V

Mit der Magie der Rauhnächte ins neue Jahr

Die Zeit um Weihnachten herum ist seit jeher eine Zeit des Innehaltens, der Rückbesinnung, aber auch die Zeit der Vorausschau auf das kommende Jahr. Fragen wie zum Beispiel „Möchte ich im alten Jahr etwas zurücklassen?“ oder „Was möchte ich nächstes Jahr erreichen und verwirklichen?“ stellen sich viele Menschen kurz vor der Jahreswende.

In die Stille kommen, einen Blick zurückwerfen und einen Blick ins neue Jahr richten – das möchten wir gerne mit Dir gemeinsam tun – draußen, in der Natur. Im Langenlonsheimer Wald mit seinen schönen Waldpfaden und Ausblicken sowie der Mariannenhütte haben wir hierfür den idealen Ort gefunden.

Ganz entspannt starten wir mit einem Spaziergang und ein paar kleinen Naturcoaching-Übungen. So hast Du Gelegenheit, gut bei Dir und in der Natur anzukommen und Dich auf die folgende Zeremonie einzustimmen.

Bei der anschließenden schamanischen Feuerzeremonie und einem Ritual aus den Rauhnächten mit Erzählungen von Märchen, Mythen und Bräuchen, übergeben wir symbolisch dem Feuer das, was zurückbleiben darf und begrüßen das Kommende.

Um die gemeinsame Zeit abzurunden, grillen wir anschließend am Feuer Stockbrot, tauschen uns aus und gehen gestärkt ins neue Jahr.

Wann: Sonntag, 19.12.2021, 15:30 Uhr – ca. 19:00 Uhr

Wo: Parkplatz Forsthaus Langenlonsheim (Waldstraße)

Mitbringen: Feste Schuhe und ans Wetter angepasste Kleidung

Kosten: 49 € inkl. Stockbrot und Punsch (alkoholfrei)

Teilnehmerzahl: 10 Teilnehmer

Deine Gastgeber:

Vera Schreier – Kursleiterin Meditation und Schamanische Reisen, Trainerin Stressmanagement, Entspannungspädagogin, Tel. 0170 6311616, www.entspannungleichtgemacht.com

Silke Heep-Rheinganz – Naturcoach und Trainerin für Büro- & Selbstmanagement, Tel. 0175 4139776, www.shr-quergedacht.de

 

 

Kursanmeldung

    Ja, ich melde mich verbindlich an:

    (*=Pflichtfelder)





    HINWEIS:

    Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie von uns per E-Mail eine Bestätigung inkl. Rechnung zum gebuchten Angebot. Die Kurs-/ Vortragsgebühren sind im Voraus zu entrichten.
    Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kursbuchung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Durchführung des Vertragsverhältnisses erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Vertragsbeendigung, d. h. Durchführung des Kurses/Workshops/Vortrags, gelöscht.

     

    Wenn Dir die Seite gefällt, dann teile sie mit Deinem Netzwerk